Chili-Cheese-Dog

Chili-Cheese-Dog

18. April 2018 0 Von AJ
image_pdfimage_print

Ich hatte mal wieder richtig Lust auf Hot Dogs. Aber natürlich machte ich keine normalen, sonder Chili-Cheese-Dogs. Wie das geht und was ihr dafür benötigt, seht ihr hier:

Zutaten:

  • 8 Hot-Dog Brötchen
  • 8 Bock- oder Hot-Dog-Würstchen
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 250 ml Ketchup
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Worchestersauce
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/8 TL Muskat
  • Salz
  • 150 g Käse

Zubereitung:

  1. Heute fangen wir mal direkt mit dem Grill an. Den heizen wir nämlich auf 230°C vor. Ihr könnt auch gleich eure Guß- oder Eisenpfanne mit aufheizen.
  2. In dieser Pfanne wird jetzt der Bacon ausgelassen. Also schön kross angebraten.
  3. Wenn der Bacon fertig ist, nehmt ihr ihn aus der Pfanne und bratet in der gleichen Pfanne, im Baconfett euer Hackfleisch an.
  4. Beginnt das Hackfleisch nun krümelig zu werden, gebt ihr die Zwiebeln und den Knoblauch mit dazu, damit beides weich werden kann und mischt anschließend alles mit den Gewürzen.
  5. Sobald das Hackfleisch angefangen hat braun zu werden, könnt ihr die flüssigen Zutaten dazu geben. Die wären das Ketchup, der Senf und die Worchestersauce.
  6. Nun lasst ihr die Sauce noch etwas auf dem Grill, bis sie schön angedickt, also einreduziert ist.
  7. Nach einigen Minuten müssen dann noch die Würste mit in den Grill, damit die auch noch schön angegrillt werden und zu guter letzt kommt noch das Hot-Dog-Brötchen mit hinein. Dieses aber nur kurz, es soll nur leicht angetoastet werden.
  8. Jetzt werden die Chili-Cheese-Dogs noch zusammengebaut. Erst das Würstchen in das Brot, dann kommen Bacon, Chilisauce und Käse rein. Das Ganze wird jetzt nur noch kurz im Grill überbacken, kann dann mit Jalapenos belegt werden und schon ist alles fertig.

Guten Appetit mit dieser feurigen Variante der Hot-Dogs.

image_pdfimage_print