Uruguayisches Roastbeef

Uruguayisches Roastbeef

18. April 2018 0 Von AJ
image_pdfimage_print

Uruguayanisches Roastbeef vom Pelletgrill

Am letzten Wochenende bekamen wir Besuch und dieser hatte ein wahnsinniges Stück Fleisch im Gepäck. Ein uruguayanisches Roastbeef. Was wir daraus gemacht haben, dass seht ihr in diesem tollen Rezept.

Zutaten:

  • 3 kg uruguayanisches Roastbeef
  • schwarzes Hawaiilsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Senf
  • 2 – 3 TL Honig
  • einen Schuss Rum

Zubereitung:

  1. Den Fettdeckel des Fleisches rautenförmig einritzen. Dabei ist darauf zu achten, nur das Fett und nicht in das Fleisch zu schneiden
  2. Mit Salz und Pfeffer rundherum würzen
  3. Aus Olivenöl, Senf, Honig und Rum eine Marinade herstellen und dann das Fleisch damit einreiben.
  4. Jetzt wird das Roastbeef etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur liegengelassen, damit es etwas erwärmt wird und nicht kalt in den Grill kommt.
  5. In dieser Zeit wir der Grill auf 110°C vorgeheizt.
  6. Dann kommt das Fleisch indirekt in den Grill, bis es eine Kerntemperatur von 50°C erreicht hat. Das dauert etwa 3 Stunden.
  7. Jetzt wird der Grill für direkte starke Hitze vorbereitet und das Roastbeef wird von beiden Seiten noch scharf angegrillt. In dieser Phase bilden sich Röstaromen.
  8. Bei einer Kerntemperatur von insgesamt 56°C ist das Fleisch fertig und kann serviert werden. Ich habe dazu noch Steakpfeffer gereicht.
  9. Dazu passen z.B. Yorkshire Pudding und Petersilienkartoffeln

 

image_pdfimage_print