Rind und Kalb

Rind und Kalb

image_pdfimage_print

Kalbsrollbraten mit Salsiccia-Parmesan-Füllung und Rote Beete Parmesan Knödel:

Einen so saftigen Rollbraten habe ich bisher selten gegessen. Schönes Kalbfleisch mit einer wunderbaren Füllung aus Feigen-Roter-Pfeffer-Senf, Karotten, Salsiccia, Pilzen und Parmesan stehen dabei im Mittelpunkt. Alles zusammen ergibt eine wahnsinnige Geschmacksexplosion und ist fast nicht mehr zu toppen. Jetzt auf und schnell zum Rezept.

 


Rinderfielt mit Mangochutney und Gurken-Melonen-Salat:

Heute entführe ich euch wieder in das Schlaraffenland! Wir machen ein saftiges Rinderfilet mit einem fruchtigen Mango-Preiselbeer-Chutney und leckerem Salat. Das ist eine phänomenale Geschmacksexplosion! Aber macht euch doch selbst ein Bild. Hier gehts zum Rezept.

 

 


Westernsteak:

In diesem Rezept geht alles um rustikales Steak mit leckeren Bohnen, ganz wie in schönen alten Westernfilmen. Ihr liebt diese Filme und mögt Steak? Dann kommt ihr nicht um dieses Rezept. Ein himmlischer Bohnentopf aus dem Dutch Oven rundet diese wunderbare im Oberhitzegrill zubereitete Rindersteak ab. Seht selbst, es lohnt sich.

 


Der Zuckerschotenburger:

Das ist ungelogen der beste Burger, den ich jemals gegessen habe! Phantastisch saftige Rinderpattys mit feinem karamellisiertem Gemüse oben drauf. Dazu ein super leicht herzustellendes Gewürzketchup und schon geht sie los, die wilde Burgerfahrt! Na? Neugierig? Dann auf zum Rezept!

 


Bulgogi Reisburger:

Pünktlich zum nicht so ganz gut verlaufenen Spiel der Fußball-WM gegen Südkorea hab ich mir was ganz besonderes einfallen lassen. Bulgogi Reisburger! Wesentlich besser als das Spiel war er auf jeden Fall. Er besticht mit phantastisch marinierten Steakstreifen und feinem Gemüse. Angerichtet auf leckerem Sushireis-Burger-Bun lädt er zum genießen ein. Aber seht selbst. Hier gehts zum Rezept.

 


Schwedische Köttbullar aus dem Dutch Oven:

Ihr alle kennt wahrscheinlich dieses große schwedische Möbelhaus, oder? Dann kennt ihr bestimmt auch die allseits beliebte schwedische Delikatesse, die ihr dort bekommt. Ich zeige euch, wie ihr das zuhause selbst machen könnt. Holt euch Schweden ganz einfach nach hause. Hier gehts zum Rezept.

 

 


Weber’s Toskanaburger:

Ihr sucht einen mal etwas anderen Burger der schnell geht, leicht zu machen ist und phantastisch schmeckt? Dann seid ihr bei diesem Burger genau richtig. Leckerer Balsamico, feine Kräuter oder traumhafter Parmesan sind Garant für Geschmack. Ich finde diesen italienischen Traumburger absolut genial. Probiert ihn doch selbst einmal aus. Hier gehts zum Rezept.

 


Der Sloppy Joe – ein etwas anderer Burger:

Wenn ihr auf phantastisch schlotzige Bolognese und auf Burger steht, dann kommt ihr am Sloppy Joe nicht vorbei. Dieser etwas andere Burger schmeckt phänomenal und ist wirklich mal was anderes. Eure Freunde werden wahrscheinlich über diesen Burger staunen. Hier ist mein Rezept dafür.

 

 


Bürgermeisterstück mit Ofenkartoffeln:

Ein sehr feines Teilstück vom Rind ist ganz sicher das Bürgermeisterstück. Wie ihr das auf dem Kugelgrill wunderbar lecker in einem Gewürzmantel zubereitet, zeig ich euch in diesem Rezept. Dazu gibt phantastische Ofenkartoffeln aus dem Holzbackofen. Zum Rezept!

 

 


Roastbeef aus der Räucherbox mit Süßkartoffeln:

Ein wunderbar saftiger Traum von einem Roastbeef. Mit feinsten Räucheraromen aus der Axtschlag Räucherbox. Als Beilage gibts phantastische Süßkartoffeln auf eine ganz eigene Art gemacht. Hier gehts zum Video.

 

 


Asia-Pizza mit Rindfleischstreifen:

Nachdem ich von normalen Pizzen langsam mal genug hatte, machte ich mal eine asiatische Version der beliebten Mafiatorte. Was soll ich sagen, solch ein Geschmackserlebnis hab ich nicht erwartet. Aber seht selbst wie diese phänomenale Version gemacht wird.

 

 


Der Shepherd’s oder Cottage Pie:

Der Cottage Pie ist ähnlich einem Hackfleischauflauf. Ein Pfannengericht, dass schon vor hunderten von Jahren von Schäfern mit Lammhackfleisch gemacht wurde. Zum Rezept

 

 


Argentinisches Rinderfilet mit Papaya-Pasta:

Wunderbar zartes Rinderfilet, dezent gewürzt mit wahnsinnig fruchtiger Papaya-Pasta aus dem Dutch Oven. Ein Traum von Fleisch mit leckerer Beilage. Wie das geht? Kommt, ich zeigs euch hier

 

 


flambiertes Tomahawk mit Jack Daniels Baked Beans:

Tomahawk Steaks sind schon an sich ein absoluter Hingucker, aber auf dem Anzündkamin gegrillt was besonderes. Auf zum Rezept

 

 



uruguayisches Roastbeef:

Dieses Roastbeef ist das beste Stück Fleisch, an das ich mich erinnern kann. Schonend gegrillt mit schwarzem Salz und braunem Rum verfeinert. Ein absoluter Traum. Hier gibts das Rezept

 

 


Filet Wellington:

Wahnsinnig saftiges Rinderfilet umhüllt von einer Pilzfarce und Südtiroler Speck im Blätterteigmantel. Ein traumhaftes Herbstmenü auf dem Grill zubereitet. Hier gehts zum Rezept 

 

 


Ossobuco aus dem Dutch Oven:

Kalbsbeinscheiben mit viel Gemüse und italienische Kräuter. Das ergibt ein wahnsinnig leckeres Schmorgericht der traditionellen italienischen Küche. Das Rezept gibts hier

 

 


Börek vom Grill:

Auch etwas aus der phantastischen türkischen Küche landet bei mir auf dem Grill. Börek sind feine Yufka Blätter und lecker gewürztes Rinderhack. Seht hier wie es geht

 

 


ganze Kalbsrippen nach 3-2-1 gegrillt:

Kalbsrippen sind zwar einige Nummern größer als die vom Schwein, aber sie sind mindestens genau so lecker. Was ihr dafür braucht und wie ihr sie zubereitet, zeig ich euch hier.

 

 


sommerliches Zitronenflanksteak:

Das zitronig-zarte Flanksteak ist ein kleiner Sommernachtstraum. Leicht und wunderbar saftig wurde dieses Steak auf dem Anzündkamin gegrillt. Hier bekommt ihr das Rezept.

 

 


 

image_pdfimage_print